Rauchmelder

Rauchmelder sind für den Brandschutz die zentrale Schutzmaßnahme und mittlerweile auch in vielen Gebäuden bereits gesetzlich vorgeschrieben. Sie warnen vor Rauch bzw. Rauchentwicklung und alarmieren Sie somit u.a. im Falle eines Brandes, weshalb die Geräte teilweise auch als Brandmelder bezeichnet werden.

Rauchmelder verfügen im Inneren über eine Kammer, in der eine Infrarot- und eine Fotodiode platziert sind. Diese agieren als Sensoren und erkennen, ob sich Rauch in der Luft befindet. Sobald dies der Fall ist, löst der Rauchmelder einen Alarm aus und schützt somit die Personen im Gebäude vor einem möglichen Brand oder einer ähnlichen Gefahr.

Hoher Schutz für den kleinen Preis: Rauchmelder retten Leben!

Rauchmelder warnen Sie im Falle einer Rauchentwicklung bereits frühzeitig und können damit Leben retten. Durch den Alarm des Gerätes haben Sie im Brandfall die Möglichkeit, sich rechtzeitig in Sicherheit zu begeben. Unabhängig davon, ob der Einsatz von Rauchmeldern in Ihrem Gebäude gesetzlich vorgeschrieben ist, möchten wir Ihnen die Gefahrenmelder daher dringend empfehlen.

Rauchmelder Rauchmelder sind für den Brandschutz die zentrale Schutzmaßnahme und mittlerweile auch in vielen Gebäuden bereits gesetzlich vorgeschrieben. Sie warnen vor Rauch bzw.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rauchmelder

Rauchmelder sind für den Brandschutz die zentrale Schutzmaßnahme und mittlerweile auch in vielen Gebäuden bereits gesetzlich vorgeschrieben. Sie warnen vor Rauch bzw. Rauchentwicklung und alarmieren Sie somit u.a. im Falle eines Brandes, weshalb die Geräte teilweise auch als Brandmelder bezeichnet werden.

Rauchmelder verfügen im Inneren über eine Kammer, in der eine Infrarot- und eine Fotodiode platziert sind. Diese agieren als Sensoren und erkennen, ob sich Rauch in der Luft befindet. Sobald dies der Fall ist, löst der Rauchmelder einen Alarm aus und schützt somit die Personen im Gebäude vor einem möglichen Brand oder einer ähnlichen Gefahr.

Hoher Schutz für den kleinen Preis: Rauchmelder retten Leben!

Rauchmelder warnen Sie im Falle einer Rauchentwicklung bereits frühzeitig und können damit Leben retten. Durch den Alarm des Gerätes haben Sie im Brandfall die Möglichkeit, sich rechtzeitig in Sicherheit zu begeben. Unabhängig davon, ob der Einsatz von Rauchmeldern in Ihrem Gebäude gesetzlich vorgeschrieben ist, möchten wir Ihnen die Gefahrenmelder daher dringend empfehlen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LUPUS - Mobilfunkrauchmelder
LUPUS - Mobilfunkrauchmelder
Schützen Sie Ihr Eigenheim sicher und effizient! Zugriff Mobil oder im Office zu jeder Uhrzeit an 365 Tagen Für jeden Standort & jede Wohneinheit die Übersicht aller Rauchmelder Schnelle Benachrichtigung bei Wartungs- oder Alarmmeldungen...
99,00 € *
Hekatron Rauchwarnmelder Genius Plus X Edition
Hekatron Rauchwarnmelder Genius Plus X Edition
Testsieger Genius Plus X - der vernetzbare Rauchmelder Der Rauchmelder ist mit unseren separat erhältlichen Funkmodulen vernetzbar. Genius Plus X Edition ist eine konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Genius Plus X. Der...
53,06 € *
Abus Funk-Rauchwarnmelder RWM450
Abus Funk-Rauchwarnmelder RWM450
Warnt zuverlässig vor Rauch und Hitze Funkreichweite: ca. 400 m auf freiem Feld Durch die Bi-Sensor-Technologie auch für den Einsatz in der Küche geeignet lautstarker Alarm von 88 dB in 3 m Entfernung Schnelle und saubere Montage ohne...
86,20 € *
LUPUSEC - Rauchmelder V2
LUPUSEC - Rauchmelder V2
Der LUPUS Rauchmelder V2 Der LUPUS Rauchmelder wird ebenfalls über Ihr LUPUS Alarmsystem eingerichtet und gesteuert und warnt Sie jederzeit zuverlässig bei Rauchentwicklung - auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Der Rauchmelder ist...
89,00 € *
ABUS Funk-Rauchwarnmelder RWM165
ABUS Funk-Rauchwarnmelder RWM165
Geeignet für den Einsatz in Schlafräumen, Wohnräumen, Kinderzimmern und Fluren: Dieser ABUS Funk-Rauchwarnmelder RWM165 warnt mit 85 Dezibel zuverlässig und rechtzeitig bei Rauchentwicklung und rettet so Ihr Leben und das Ihrer Familie....
49,00 € *
ABUS Mini-Rauchwarnmelder GRWM30600
ABUS Mini-Rauchwarnmelder GRWM30600
Empfohlene Einsatzorte: Schlafräume, Wohnräume, Kinderzimmer und Flure VdS Geprüft nach DIN EN 14604 und Richtlinie VdS 3131 Qualitätsgeprüft nach Q (vfdb 14/01) 10 Jahre Batterielebensdauer – warnt bei schwacher Batterie...
29,95 € *
TIPP!
10 Jahres Rauchwarnmelder EiElectronics Ei650i
10 Jahres Rauchwarnmelder EiElectronics Ei650i
Rauchwarnmelder Ei650i mit fest eingebauter 3V-Lithiumbatterie, stand-alone Gerät, AudioLINK-Funktion, 5 Jahre Garantie, 10 Jahre Lebensdauer Die Highlights auf einen Blick Stand-alone-Gerät AudioLINK-Funktion zum Auslesen von...
ab 27,96 € *
TIPP!
10 Jahres Rauchwarnmelder Ei Electronics Ei650i- mit Magnetbefestigungsset
10 Jahres Rauchwarnmelder Ei Electronics Ei650i- mit Magnetbefestigungsset
Rauchwarnmelder Ei650i mit Magnetbefestigungsset mit fest eingebauter 3V-Lithiumbatterie, stand-alone Gerät, AudioLINK-Funktion, 5 Jahre Garantie, 10 Jahre Lebensdauer Die Highlights auf einen Blick Stand-alone-Gerät AudioLINK-Funktion...
ab 29,00 € *

Rauchmelder im Shop für Sicherheit

Im Shop für Sicherheit bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Rauchmeldern von bekannten Herstellern wie ABUS, EI Electronics oder LUPUS Electronis an, sodass Sie mit Sicherheit das passende Modell für Ihr Gebäude finden. Gerne beraten unsere Sicherheitsexperten Sie auch bei der Auswahl des passenden Melders:

  • Die Produkte von LUPUS Electronics stehen für hohe Qualität "made in Germany" und lassen sich zudem ideal mit Ihrem bestehenden Smart Home-Alarmsystem verbinden.
  • Bei den Rauchmeldern von EI Electronics handelt es sich um praktische Stand-Alone-Geräte, die Sie unabhängig von weiterer Schutzausrüstung installieren können.
  • Unsere ABUS Rauchmelder bieten Ihnen maximale Flexibilität: Von dem Mini-Rauchmelder für das Kinderzimmer bis hin zum Rauchmelder für den Einsatz im Kleingewerbe sind alle Einsatzmöglichkeiten abgedeckt.
  • Außerdem finden Sie in unserem Sortiment mit dem Genius Rauchwarnmelder Genius Plus X Edition auch einen mehrfachen Testsieger.

Bitte achten Sie beim Kauf eines Rauchwarnmelders stets darauf, dass das Gerät Ihren Anforderungen entspricht. Möchten Sie den Rauchwarnmelder beispielsweise gewerblich einsetzen, beachten Sie bitte, dass Gas- und Staubentwicklung die Sensoren irritieren können. Gerne beraten wir Sie dazu, welches Gerät für Ihren Einsatzfall am besten geeignet ist.

Allgemeine Informationen zur Rauchmelderpflicht

Die Installation von Rauchmeldern ist nicht nur eine Investition in den eigenen Schutz, sondern in vielen Fällen durch die sogenannten Rauchmelderpflicht auch gesetzlich vorgeschrieben: Zwar variiert die Rauchmelderpflicht von Bundesland zu Bundesland, grundsätzlich gilt jedoch für alle Neubauten sowie für die meisten Um- und Bestandsbauten in Deutschland heute eine Rauchmelderpflicht. Diese gesetzliche Regelung sieht vor, dass alle Miet- und Eigentumswohnungen sowie Wohn- und Ferienhäuser ausreichend mit Rauchmeldern ausgestattet sein müssen.

Gerne beantworten wir Ihnen an dieser Stelle einige der häufigsten Fragen rund um das Thema Rauchmelderpflicht.

Welche Zimmer müssen mit einem Rauchmelder ausgestattet sein?

Da die Rauchmelderpflicht in den verschiedenen deutschen Bundesländern unterschiedlich geregelt ist, lässt sich diese Frage leider nicht einheitlich beantworten. Grundsätzlich gilt jedoch, dass Schlaf- und Kinderzimmer sowie Flucht- und Rettungswege in jedem Fall mit Rauchmeldern ausgestattet werden müssen.

In einigen Bundesländern müssen zudem weitere Aufenthaltsräume wie beispielsweise Wohn- und Arbeitszimmer mit Meldern ausgestattet werden. Für detaillierte Informationen zu der Regelung in Ihrem Bundesland empfehlen wir Ihnen, die Informationen zur Rauchmelderpflicht in der Bauordnung Ihres Bundeslandes nachzulesen.

Wie viele Rauchmelder benötige ich in meiner Wohnung?

Wie viele Rauchmelder Sie genau in Ihrer Wohnung benötigen, ist in der Bauordnung Ihres jeweiligen Bundeslandes geregelt. Es empfiehlt sich daher in jedem Fall, die geltende Bauordnung zu konsultieren, bevor Sie Melder für Ihre Wohnung kaufen.

In der Regel ist die Anzahl der notwendigen Rauchmeldern vom Schnitt Ihrer Wohnung sowie von der Nutzung Ihrer Räume und der Raumgrößen abhängig. In bestimmten Räumen wie Schlaf- und Kinderzimmern sind Rauchmelder in jedem Bundesland vorgeschrieben.

Ist die Installation von Rauchmeldern in Mietwohnungen Aufgabe der Mieter oder Vermieter?

In Deutschland ist die Zuständigkeit für die Installation von Rauchmeldern in Mietwohnungen nicht einheitlich geregelt. Entsprechend lohnt sich auch hier wieder ein Blick in die Bauordnung Ihres Bundeslandes, um diese Frage für Ihren individuellen Fall eindeutig zu klären.

Sollte der Vermieter in der Bauordnung Ihres Bundeslandes nicht explizit als Verantwortlicher für die Installation der Rauchmelder benannt werden, ist er in den meisten Fällen aufgrund seiner Verkehrssicherungspflicht für die Installation zuständig. Sollten Sie eine Mietwohnung beziehen, in der (noch) keine Rauchmelder installiert sind, lohnt es sich daher in jedem Fall, den Vermieter auf seine Pflicht hinzuweisen.

Welche Richtlinien müssen die eingesetzten Rauchmelder erfüllen?

Rauchmelder, die im Rahmen der Rauchmelderpflicht eingesetzt werden, müssen in jedem Fall die Anforderungen der DIN Norm EN 14604 erfüllen. Darüber hinaus können Sie beim Kauf Ihrer neuen Rauchmelder auch auf weitere Qualitätsmerkmale wie beispielsweise das CE-Zeichen oder die TÜV-Prüfung achten.

Qualitätsmerkmale für Rauchmelder

Rauchmelder gehören zur wichtigsten Sicherheitsausstattung eines Gebäudes und können im Brandfall lebensentscheidend werden. Entsprechend sollte man bei der Auswahl neuer Geräte darauf achten, qualitativ hochwertige und langlebige Produkte zu kaufen.

Rauchmelder, die im Rahmen der Rauchmelderpflicht eingesetzt werden, müssen der DIN Norm EN 14604 entsprechen. Die Norm regelt alle relevanten Eigenschaften für Rauchmelder und wird in Deutschland von dem TÜV Kriwan und dem VdS geprüft. Zusätzlich gibt es natürlich weitere Qualitätsmerkmale und -zertifikate, an denen Sie sich beim Kauf Ihres neuen Rauchmelders orientieren können:

Die Q-Norm

Die sogenannte Q-Norm baut auf der DIN EN 14604 auf. Ist das Q-Label auf der Verpackung eines Rauchmelders abgedruckt, bescheinigt dieses, dass der jeweilige Rauchmelder über den Standard der DIN Norm hinaus über weitere wünschenswerte Eigenschaften wie bspw. über eine Batterie mit 10 Jahren Laufzeit und eine hohe Unempfindlichkeit gegen Wasserdampf und Staub verfügt.

Das Q-Siegel für Rauchmelder

Das CE-Siegel

Rauchmelder, die über das CE-Siegel verfügen, geben mindestens 30 Tage vor der vollständigen Batterieentladung einen Warnton ab. Diese zusätzliche Funktion sorgt dafür, dass die Batterie bzw. der Melder rechtzeitig ausgewechselt werden können, sodass der Rauchmelder durchgehend aktiv bleibt.

Das CE-Siegel für Rauchwarnmelder

Weitere Qualitätsmerkmale

Selbstverständlich können Sie sich bei Rauchmeldern auch an den typischen Merkmalen für hochwertige Geräte orientieren. Dazu gehören neben den bereits benannten Normen und Zertifikaten u.a. eine lange Garantiezeit sowie gute Bewertungen von anerkannten Gesellschaften wie der VdS oder der Stiftung Warentest.

Das richtige Verhalten im Alarmfall

Schlägt ein Rauchwarnmelder in Ihrem Gebäude Alarm, verlassen Sie bitte mit allen Bewohnern auf schnellstem Wege das Gebäude. Haben Sie auf dem Weg zum Ausgang die Möglichkeit, Ihren Haustürschlüssel oder Ihr Handy zu greifen, tun Sie dies, doch gehen Sie dafür nicht in den Gefahrenbereich zurück. Wenn möglich, halten Sie Fenster und Türen in der Wohnung geschlossen oder schließen Sie diese auf dem Weg zum Ausgang. Gehen Sie dabei jedoch unbedingt zügig vor: Nichts ist im Gefahrenfall wichtiger, als dass Sie und alle Bewohner des Gebäudes dieses schnell verlassen.

Sollten sich in Ihrem Gebäude Aufzüge befinden, nutzen Sie diese im Brandfall nicht, sondern verwenden Sie die Treppe, um sich in Sicherheit zu bringen. Sobald Sie sich aus dem Gefahrenbereich entfernt haben, wählen Sie die Notrufnummer 112 und informieren Sie die Feuerwehr. Melden Sie während des Telefonates unbedingt auch, ob sich noch Personen im Gebäude befinden. Warten Sie anschließend auf das Eintreffen der Feuerwehr und befolgen Sie die Anweisungen der Feuerwehrleute.

Was passiert im Falle eines Fehlalarms?

Auch hochwertige Rauchwarnmelder können einen Fehlalarm abgeben. Dazu kann es u.a. kommen, wenn Insekten oder Staub in die Rauchkammer des Gerätes gelangen oder wenn bei dem Gerät ein technischer Defekt vorliegt. Sollte Ihr Rauchwarnmelder einen Fehlalarm abgeben, prüfen Sie bitte, ob die Batterie leer ist oder ob sich etwas in der Rauchkammer befindet. Es kann auch hilfreich sein das Gerät zu reinigen oder bei Bedarf auszutauschen.

Beratung durch den Shop für Sicherheit

Sie möchten Rauchmelder kaufen, sind sich jedoch unsicher, welches unserer Produkte für die Absicherung Ihres Gebäudes das richtige ist?

Dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter unserer Service-Hotline: +49 (0) 5121 / 930 9 930. Wir beraten Sie gerne mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Sicherheitstechnik zu Ihrer neuen Brandschutzausstattung.

Zuletzt angesehen

Telefonische Beratung

+49 (0) 5121 / 930 9 930

Telefonische Beratung

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Bitte die Zeichenfolge (rechts) in das nachfolgende Textfeld eintragen
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.