Briefkastenanlage 

 

Mehr Individualität und Komfort bieten Ihnen die Briefkastenanlagen 
Mit der modernen Briefkastenanlage profitieren Sie von vielen Vorteilen. Mehrere Funktionen finden in einem alltagstauglichen Gesamtpaket Platz. So verfügt die Anlage beispielsweise ergänzend über einen Paketkasten oder über ein Sprech- sowie Klingelsystem. Wie genau die Anlage ausfällt, obliegt Ihnen und Ihrem Geschmack. Die maximale Flexibilität zeichnet die hochwertigen Produkte aus. Ob unterschiedliche Farben, Verkleidungen oder mehrere Materialien, Sie haben die freie Wahl. Setzen Sie sich also Ihre Briefkastenanlage Ihren Ansprüchen entsprechend zusammen. 
 
Unterschiede zeigen sich bereits bei der Montage 
Geht es um die Auswahl einer neuen Briefkastenanlage, zeigen sich die ersten Unterschiede bei der Montage. Diese resultieren aus den verschiedenen Gegebenheiten vor Ort. Je nach Ein-, Mehrfamilien- oder Geschäftshaus unterscheiden sich die Installationsmöglichkeiten enorm. So stehen beispielsweise Varianten für die Aufputz- oder die Unterputzmontage parat. Ebenfalls möglich ist eine sogenannte Türseitenteil-Montage. Säulen, Zäune oder Mauern bieten ebenfalls die Möglichkeit für die fachgerechte Montage der Briefkastenanlage. Der Hersteller Renz erfüllt die unterschiedlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten mit einem breit gefächerten Sortiment unterschiedlicher Arten. Denken Sie jedoch auch an den optischen Aspekt. Das Design spielt für die Auswahl selbstverständlich ebenfalls eine zentrale Rolle. 
 
Verschiedene Materialien stehen für Ihren Einkauf bereit 
Einen großen Teil zum optischen Erscheinungsbild der Briefkastenanlage trägt das verwendete Material bei. Hier zeigen sich vielfältige Varianten auf dem Markt. Unter anderem finden Sie Briefkästen aus Edelstahl, Aluminium oder Stahl im Sortiment des Herstellers Renz. Für unterschiedliche Farben ist hier auf jeden Fall gesorgt. Denn neben eloxierten Materialien bietet sich Aluminium mit einer Pulverbeschichtung für farbenfrohe Briefkästen an. Insgesamt über 200 Farben stehen parat. Das breit gefächerte Angebot erfüllt alle unterschiedlichen Geschmäcker und ermöglicht eine individuelle Auswahl. 
 
Vermieter und Hausbesitzer profitieren von verschiedenen Ausführungen 
Gerade für Vermieter und Hausbesitzer spielt die Auswahl der passenden Briefkastenanlage eine zentrale Rolle. Mit unterschiedlichen Ausführungen erfüllt das Sortiment hier alle Bedürfnisse. Suchen Sie eine umfassende Anlage für ein Mehrfamilienhaus? Oder ein flexibel platzierbares System? Sie werden sicherlich schnell fündig. Mit 2-6 zusammengeschlossenen Briefkästen wählen Sie die Anlage genau für den individuellen Bedarf und die Gegebenheiten vor Ort aus. 
 
Unterschiedliche Arten erfordern unterschiedliche Installation 
Im Folgenden beschreiben wir kurz die gängigen Installationsvarianten moderner Briefkastenanlagen: 
Aufputz: 
Eine tragfähige Hauswand stellt die Basis für die Montage einer Aufputz-Briefkastenanlage dar. Klassische Dübel und Schrauben sorgen hier für einen sicheren Halt und eine hohe Widerstandsfähigkeit. Abstandshalter bzw. Distanzstücke bringen den Briefkasten bei dieser Art der Montage in die richtige Position. Die Montage gestaltet sich sehr einfach. Messen Sie die Löcher aus, übertragen Sie diese an die Wand und bohren Sie in einer entsprechenden Größe für die Dübel. Setzen Sie diese ein und schrauben Sie die Anlage mit geöffneten Türen an. Einige Varianten auf dem Markt verfügen alternativ über eine Montageschiene. Sobald die Anlage erfolgreich installiert und geschlossen wurde, sind die Schrauben selbstverständlich nicht mehr frei zugänglich. 
 
Unterputz: 
Anders gestaltet sich die Installation der Unterputz-Briefkastenanlagen. Hier schieben Sie die Anlage in einen entsprechenden Ausbruch oder alternativ in eine bereits vorhandene Öffnung in der Wand ein. Durch eine sichere Verschraubung an der Rückwand halten die Anlagen sehr sicher. Die fachgerechte Installation erbringt ein Fachmann, da dieser auch für den Ausbruch die passenden Werkzeuge vorweisen kann. 
 
Freistehend: 
Beliebt sind auch frei stehende Briefkastenanlagen. Diese überzeugen mit einer ebenfalls einfachen Montage und lassen sich entweder einbetonieren oder mit dem Boden verschrauben. Bei einer umfassenden Briefkastenanlage mit mehreren Features sollten Sie eventuell notwendige Leitungen direkt mit einplanen, bevor Sie mit der Montage beginnen. Die Klingel oder eine Sprechanlage versorgen Sie somit zuverlässig mit der notwendigen Energie. Gerade bekannten Marken und Hersteller liefern die Briefkastenanlagen mit beiden Montagemöglichkeiten aus. Dies unterstützt Sie bei einer schnellen Inbetriebnahme und hilft dabei, Geld sowie Aufwand zu sparen. 
 
Bei der Montage spielt die DIN 13724 Norm eine zentrale Rolle. Diese ist auch als Briefkastennorm bekannt. Sie beschreibt die empfohlene bzw. vorgeschriebene Höhe der Installation einer neuen Briefkastenanlage. Diese besagt, dass sich die Mitte der untersten Öffnung in einer Höhe von mindestens 70 Zentimetern befinden sollte. Auch in der Höhe gibt es eine Empfehlung. Diese sollte 170 Zentimeter nicht überschreiten. Andere Vorschriften gelten jedoch bei einem barrierefreien Bau. Hier gelten die Grenzen von 40 bzw. 180 Zentimetern. 
 
So finden Sie den richtigen Standort für den neuen Briefkasten 
Überlegen Sie sich vor der eigentlichen Montage einen passenden Standort für die neue Briefkastenanlage. Der Standort sollte mehrere Vorgaben erfüllen. So gelten Anlagen vor dem Haus als besonders einfach zugänglich. Die Zeitung oder die Post erhalten Sie somit ohne Anwesenheit oder ohne Klingeln. Allerdings sollten Sie hier das Wetter beachten. Indem Sie die Anlage mit den Öffnungen der Wetterseite abgewandt installieren, schützen Sie die Anlage und Ihre Post effizient. Alternativ empfiehlt sich das passende Zubehör für einen effizienten Schutz, beispielsweise ein Regenabweiser oder sogar ein spezielles Dach für den Briefkasten. 
 
Zusätzlich gibt es viele weitere Vorschriften rund um die Montage und den Standort der neuen Briefkastenanlage. Diese besagen generell, dass die Anlage gut zugänglich sein und ein einfaches Einwerfen ermöglichen muss. Vorsichtig sollten Sie bei der Verarbeitung der Briefkästen sein. Scharfe Kanten dürfen keinesfalls auftreten, achten Sie zudem auf ein stabiles und hochwertiges Schloss für die optimale Sicherheit. Einen guten Anhaltspunkt für die schnelle Wahl einer hochwertigen Briefkastenanlage stellt die DIN-Norm 13724 dar. Diese sichert eine umfassende Prüfung der einzelnen Anlagen zu. Diese Anlagen erfüllen also alle genannten Anforderungen und erweisen sich für den Kauf als gute Wahl. 
 
Schauen Sie sich gerne hier bei uns im Shop um und profitieren Sie von der attraktiven und breiten Auswahl. Hier erwarten Sie unterschiedliche Briefkastenanlagen für hohe Ansprüche. 

 

Briefkastenanlage     Mehr Individualität und Komfort bieten Ihnen die Briefkastenanlagen   Mit der modernen Briefkastenanlage profitieren Sie von... mehr erfahren »
Fenster schließen

Briefkastenanlage 

 

Mehr Individualität und Komfort bieten Ihnen die Briefkastenanlagen 
Mit der modernen Briefkastenanlage profitieren Sie von vielen Vorteilen. Mehrere Funktionen finden in einem alltagstauglichen Gesamtpaket Platz. So verfügt die Anlage beispielsweise ergänzend über einen Paketkasten oder über ein Sprech- sowie Klingelsystem. Wie genau die Anlage ausfällt, obliegt Ihnen und Ihrem Geschmack. Die maximale Flexibilität zeichnet die hochwertigen Produkte aus. Ob unterschiedliche Farben, Verkleidungen oder mehrere Materialien, Sie haben die freie Wahl. Setzen Sie sich also Ihre Briefkastenanlage Ihren Ansprüchen entsprechend zusammen. 
 
Unterschiede zeigen sich bereits bei der Montage 
Geht es um die Auswahl einer neuen Briefkastenanlage, zeigen sich die ersten Unterschiede bei der Montage. Diese resultieren aus den verschiedenen Gegebenheiten vor Ort. Je nach Ein-, Mehrfamilien- oder Geschäftshaus unterscheiden sich die Installationsmöglichkeiten enorm. So stehen beispielsweise Varianten für die Aufputz- oder die Unterputzmontage parat. Ebenfalls möglich ist eine sogenannte Türseitenteil-Montage. Säulen, Zäune oder Mauern bieten ebenfalls die Möglichkeit für die fachgerechte Montage der Briefkastenanlage. Der Hersteller Renz erfüllt die unterschiedlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten mit einem breit gefächerten Sortiment unterschiedlicher Arten. Denken Sie jedoch auch an den optischen Aspekt. Das Design spielt für die Auswahl selbstverständlich ebenfalls eine zentrale Rolle. 
 
Verschiedene Materialien stehen für Ihren Einkauf bereit 
Einen großen Teil zum optischen Erscheinungsbild der Briefkastenanlage trägt das verwendete Material bei. Hier zeigen sich vielfältige Varianten auf dem Markt. Unter anderem finden Sie Briefkästen aus Edelstahl, Aluminium oder Stahl im Sortiment des Herstellers Renz. Für unterschiedliche Farben ist hier auf jeden Fall gesorgt. Denn neben eloxierten Materialien bietet sich Aluminium mit einer Pulverbeschichtung für farbenfrohe Briefkästen an. Insgesamt über 200 Farben stehen parat. Das breit gefächerte Angebot erfüllt alle unterschiedlichen Geschmäcker und ermöglicht eine individuelle Auswahl. 
 
Vermieter und Hausbesitzer profitieren von verschiedenen Ausführungen 
Gerade für Vermieter und Hausbesitzer spielt die Auswahl der passenden Briefkastenanlage eine zentrale Rolle. Mit unterschiedlichen Ausführungen erfüllt das Sortiment hier alle Bedürfnisse. Suchen Sie eine umfassende Anlage für ein Mehrfamilienhaus? Oder ein flexibel platzierbares System? Sie werden sicherlich schnell fündig. Mit 2-6 zusammengeschlossenen Briefkästen wählen Sie die Anlage genau für den individuellen Bedarf und die Gegebenheiten vor Ort aus. 
 
Unterschiedliche Arten erfordern unterschiedliche Installation 
Im Folgenden beschreiben wir kurz die gängigen Installationsvarianten moderner Briefkastenanlagen: 
Aufputz: 
Eine tragfähige Hauswand stellt die Basis für die Montage einer Aufputz-Briefkastenanlage dar. Klassische Dübel und Schrauben sorgen hier für einen sicheren Halt und eine hohe Widerstandsfähigkeit. Abstandshalter bzw. Distanzstücke bringen den Briefkasten bei dieser Art der Montage in die richtige Position. Die Montage gestaltet sich sehr einfach. Messen Sie die Löcher aus, übertragen Sie diese an die Wand und bohren Sie in einer entsprechenden Größe für die Dübel. Setzen Sie diese ein und schrauben Sie die Anlage mit geöffneten Türen an. Einige Varianten auf dem Markt verfügen alternativ über eine Montageschiene. Sobald die Anlage erfolgreich installiert und geschlossen wurde, sind die Schrauben selbstverständlich nicht mehr frei zugänglich. 
 
Unterputz: 
Anders gestaltet sich die Installation der Unterputz-Briefkastenanlagen. Hier schieben Sie die Anlage in einen entsprechenden Ausbruch oder alternativ in eine bereits vorhandene Öffnung in der Wand ein. Durch eine sichere Verschraubung an der Rückwand halten die Anlagen sehr sicher. Die fachgerechte Installation erbringt ein Fachmann, da dieser auch für den Ausbruch die passenden Werkzeuge vorweisen kann. 
 
Freistehend: 
Beliebt sind auch frei stehende Briefkastenanlagen. Diese überzeugen mit einer ebenfalls einfachen Montage und lassen sich entweder einbetonieren oder mit dem Boden verschrauben. Bei einer umfassenden Briefkastenanlage mit mehreren Features sollten Sie eventuell notwendige Leitungen direkt mit einplanen, bevor Sie mit der Montage beginnen. Die Klingel oder eine Sprechanlage versorgen Sie somit zuverlässig mit der notwendigen Energie. Gerade bekannten Marken und Hersteller liefern die Briefkastenanlagen mit beiden Montagemöglichkeiten aus. Dies unterstützt Sie bei einer schnellen Inbetriebnahme und hilft dabei, Geld sowie Aufwand zu sparen. 
 
Bei der Montage spielt die DIN 13724 Norm eine zentrale Rolle. Diese ist auch als Briefkastennorm bekannt. Sie beschreibt die empfohlene bzw. vorgeschriebene Höhe der Installation einer neuen Briefkastenanlage. Diese besagt, dass sich die Mitte der untersten Öffnung in einer Höhe von mindestens 70 Zentimetern befinden sollte. Auch in der Höhe gibt es eine Empfehlung. Diese sollte 170 Zentimeter nicht überschreiten. Andere Vorschriften gelten jedoch bei einem barrierefreien Bau. Hier gelten die Grenzen von 40 bzw. 180 Zentimetern. 
 
So finden Sie den richtigen Standort für den neuen Briefkasten 
Überlegen Sie sich vor der eigentlichen Montage einen passenden Standort für die neue Briefkastenanlage. Der Standort sollte mehrere Vorgaben erfüllen. So gelten Anlagen vor dem Haus als besonders einfach zugänglich. Die Zeitung oder die Post erhalten Sie somit ohne Anwesenheit oder ohne Klingeln. Allerdings sollten Sie hier das Wetter beachten. Indem Sie die Anlage mit den Öffnungen der Wetterseite abgewandt installieren, schützen Sie die Anlage und Ihre Post effizient. Alternativ empfiehlt sich das passende Zubehör für einen effizienten Schutz, beispielsweise ein Regenabweiser oder sogar ein spezielles Dach für den Briefkasten. 
 
Zusätzlich gibt es viele weitere Vorschriften rund um die Montage und den Standort der neuen Briefkastenanlage. Diese besagen generell, dass die Anlage gut zugänglich sein und ein einfaches Einwerfen ermöglichen muss. Vorsichtig sollten Sie bei der Verarbeitung der Briefkästen sein. Scharfe Kanten dürfen keinesfalls auftreten, achten Sie zudem auf ein stabiles und hochwertiges Schloss für die optimale Sicherheit. Einen guten Anhaltspunkt für die schnelle Wahl einer hochwertigen Briefkastenanlage stellt die DIN-Norm 13724 dar. Diese sichert eine umfassende Prüfung der einzelnen Anlagen zu. Diese Anlagen erfüllen also alle genannten Anforderungen und erweisen sich für den Kauf als gute Wahl. 
 
Schauen Sie sich gerne hier bei uns im Shop um und profitieren Sie von der attraktiven und breiten Auswahl. Hier erwarten Sie unterschiedliche Briefkastenanlagen für hohe Ansprüche. 

 

Topseller
NEU
NEU
Burg Wächter 6er Briefkastenanlage Terzo Burg Wächter 6er Briefkastenanlage Terzo
Inhalt 1 Stück
1.197,45 € *
NEU
Briefkastenanlage  4er Wandmontage Briefkastenanlage 4er Wandmontage
Inhalt 1 Stück
429,33 € *
NEU
Briefkastenanlage Dual 12er Briefkastenanlage Dual 12er
Inhalt 1 Stück
ab 1.666,55 € *
Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Briefkastenanlage Dual 12er
Briefkastenanlage Dual 12er
Die Anlage ist anwendbar für zwölf Benutzer. Höhe eingebaut: 1372 mm Höhe gesamt : 1672 mm Breite: 1364 mm Entnahme: Front Die Briefkastenanlage Dual auf einen Blick: Individuell kombinierbar aus Briefkästen Dual, Pfosten Terzo und...
Inhalt 1 Stück
ab 1.666,55 € *
NEU
Briefkastenanlage  4er Wandmontage
Briefkastenanlage 4er Wandmontage
Der Köln von BURG-WÄCHTER auf einen Blick Standardbriefkasten für die Wandmontage in gelochter Ausführung für die Batteriemontage vorgerichtet mit drei Sichtfenstern in der Tür mit Einwurf-Klappe Als 4er Anlage : (abweichende Wünsche...
Inhalt 1 Stück
429,33 € *
NEU
Burg Wächter 6er Briefkastenanlage Terzo
Burg Wächter 6er Briefkastenanlage Terzo
Die modulare Briefkastenanlage Terzo Mit Terzo ermöglichen wir Ihnen die Zusammenstellung einer freistehenden und optisch ansprechenden Briefkastenanlage für Ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus. Die modernen Terzo Ständer, Pfosten und Dächer...
Inhalt 1 Stück
1.197,45 € *
NEU
Burg Wächter 3er Briefkastenanlage Terzo
Burg Wächter 3er Briefkastenanlage Terzo
Die modulare Briefkastenanlage Terzo Mit Terzo ermöglichen wir Ihnen die Zusammenstellung einer freistehenden und optisch ansprechenden Briefkastenanlage für Ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus. Die modernen Terzo Ständer, Pfosten und Dächer...
922,50 € *
NEU
Burg Wächter 4er Briefkastenanlage Terzo
Burg Wächter 4er Briefkastenanlage Terzo
Die modulare Briefkastenanlage Terzo Mit Terzo ermöglichen wir Ihnen die Zusammenstellung einer freistehenden und optisch ansprechenden Briefkastenanlage für Ihr Ein- oder Mehrfamilienhaus. Die modernen Terzo Ständer, Pfosten und Dächer...
Inhalt 1 Stück
938,65 € *
Zuletzt angesehen

Telefonische Beratung

Kontakt:
Kommentar:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.